Back To Top

Details

Dienstag 12.10.21 - Dienstag 08.03.22

Veranstaltungen zu Ökologie und Nachhaltigkeit im Generationenzentrum Matthias Ehrenfried


Weitere Infos: www.generationen-zentrum.com

 

Klimafreundlich leben (Referent: Thomas Mönius)

Dienstags am 12.10.2021, 09.11.2021, 07.12.21, 11.01.2022, 08.02.2022 sowie am 08.03.2022 jeweils um 18.30 Uhr. Kursbeitrag: 30,00 € / Anmeldung erforderlich!

Klimafreundlich Leben bringt dich spielerisch vom Reden ins Tun, senkt damit dauerhaft deinen CO2-Fußabdruck und den unserer Gesellschaft. Wir loten jeden Monat gemeinschaftlich und kreativ aus, wie wir unseren CO2-Ausstoß reduzieren können. Ein Umstieg vom Auto aufs Rad kommt ebenso in Betracht, wie einen veganen Lebensstil auszuprobieren. Wir setzen uns konkrete Ziele, welche Veränderung wir bis zum nächsten Treffen verwirklichen wollen. Je erfolgreicher wir als Gruppe bei der Umsetzung sind, desto mehr Punkte werden erspielt und für jeden Punkt ein Kilogramm CO2 kompensiert.

 

Das Forum - Dokumentationsfilm

Das Weltwirtschaftsforum und der Klimawandel - ein Blick hinter die Kulissen am Donnerstag, den 14.10.21 um 19.30 Uhr. Teilnahme kostenfrei / Anmeldung erforderlich!

2018 durfte erstmals ein Filmteam bei dem Weltwirtschaftsforum von Davos Großereignis dabei sein und den 81-jährigen Gründer und Gastgeber Klaus Schwab über den Zeitraum eines Jahres bei seiner Arbeit begleiten. SeinbLeitmotiv gilt heute mehr denn je: den Zustand der Welt zu verbessern. Auf diese Weise konnten bereits Friedensverträge geschlossen und Kriege beendet werden. Beim Forum 2018 stand auch der globale Klimawandel auf der Agenda,weshalb sich eine junge Generation, angeführt von der Klimaaktivistin Greta Thunberg, in Davos einfand und den Dialog mit Schwab und den Mächtigen suchte. Im Anschluss an den Film findet ein moderierter Austausch statt. Gesprächspartner: Univ.-Prof. Dr. Heiko Paeth, Institut für Geographie und Geologie Universität Würzburg

 

Nachhaltigkeit Ein großer Begriff mit greifbaren Folgen (Referentin: Susanne Waldmann)

Am Mittwoch, den 10.11.21 um 19.30 Uhr. Teilnahmebeitrag: 4,00 €TN-Zahl begrenzt / Anmeldung erforderlich!

Die Gründerin des "Unverpackt Würzburg" wirft in ihrem Impulsvortag einen Blick auf die wichtigsten Themengebiete der Nachhaltigkeit und setzt diese in Beziehung zu uns und unserem alltäglichen Leben. "Gute Beispiele" und klimaschützende Projekte ermutigen. Mit Erkenntnissen und Anregungen aus ihrem eigenen Leben lässt die Fachfrau einen zukunftstauglichen Alltag greifbar werden. So erleben wir den Weg vom Verbrauchen zum Pflegen, Gebrauchen und Reduzieren mit den spürbar positiven Folgen für den Planeten und uns selbst. Im Anschluss haben Sie Zeit zum Austausch und Gespräch. Spezielle Themenwünsche, die bis zum 27.10. eingehen, können berücksichtigt werden.

 

Mikroplastik - Von der Fleecejacke ins Meer (Referent: Wolfgang Aull)

Am Mittwoch, den 19.1.22 um 19.30 Uhr. Teilnahme kostenfrei. TN-Zahl begrenzt / Anmeldung erforderlich!

"Wenn wir nicht die Art und Weise ändern, wie wir Kunststoffe herstellen und verwenden, wird 2050 in unseren Ozeanen mehr Plastik schwimmen als Fische", sagte der Erste Kommissionsvizepräsident der Europäischen Union Frans Timmermans. Und in diesem Sinne entwickelten sie eine Strategie, die den Einsatz und die Entsorgung von Plastik in vernünftige Bahnen lenken soll. Welche Eigenschaften dem Kunststoff zu einem Siegeszug verhalfen, welche Auswirkungen der Einsatz und die unsachgemäße Entsorgung auf die Umwelt und den Nahrungskreislauf haben, wie Mikroplastik entsteht, welche Gefahren von ihm ausgehen können, und welche Maßnahmen die EU in die Wege leitet, erfahren Sie in diesem Vortrag.





Ort:Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried