Back To Top

Details

Montag 26.11.18

Umwelt- und Arbeitsschutz - Unternehmerpflichten und Haftungsrisiken


Klare Zuständigkeiten für Unternehmenspflichten sind eine wesentliche Voraussetzung für eine effiziente Betriebsorganisation im Umwelt- und Arbeitsschutz. Sie sind auch unabdingbar für die Vermeidung des Vorwurfs eines Organisationsverschuldens nach § 130 Ordnungswidrigkeitengesetz (OWig). Für viele Unternehmen stellt sich deshalb die Frage, wie sie diese Delegation in der Praxis ohne übertriebenen Aufwand rechtssicher bewältigen können.

Die Schulung schafft zum einen die notwendige Informationsbasis, um mögliche Haftungsrisiken (Schwerpunkt Umwelt- und Arbeitsschutz, Anlagensicherheit) erkennen und richtig einschätzen zu können. Zum anderen wird gezeigt, wie sich solche Risiken durch organisatorische und technische Maßnahmen vermeiden oder zumindest minimieren lassen. dazu tragen auch anschauliche Praxisbeispiele bei. Referent ist Dr. Stefan Müssig der WUQM Consulting GmbH.

Tag/Zeit: 26.11.2018, 9:00 bis 16:30 Uhr

Ort: Fachwelten Bayern, HTI Gienger KG, Halle C, Poinger Str. 4, 85570 Markt Schwaben

Kosten: 165,00 € zzgl. MwSt.

Anmeldung: bitte melden Sie sich bis zum 19.11.2018 über folgenden Flyer an

Inhalt:

  • Organisationen und strafrechtliche Risiken
  • rechtssichere Organisation und Delegation im Betrieb
  • Übersicht: Unternehmerpflichten im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Risikominimierung in der betrieblichen Praxis

Zielgruppe:

Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte aus Industrie-, Handwerks-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion, Instandhaltung, technische Dienste, u.a., Beauftragte mit besonderer Verantwortung im Umwelt- und Arbeitsschutz

Informieren Sie sich und nutzen Sie die Gelegenheit zum Gespräch mit den Teilnehmern und Kollegen aus der Branche!

Das ausführliche Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.





Ort:Fachwelten Bayern, HTI Gienger, Halle C