Back To Top

Tue gutes und rede darüber

Herausforderungen annehmen, Chancen nutzen!

Ab 01.01.2017 gilt die gesetzlich verankerte CSR Berichtspflicht für betroffene Unernehmen. Auch die Unternehmen in der Lieferkette werden zunehmends miteingebunden in die Verantwortung der multinationalen Konzerne.

Es gilt, sich fit zu machen für die kommenden Herausforderungen. Auch der Mittelstand wird immer stärker in den Fokus geraten und sollte sich frühzeitig auf die bevorstehenden Anforderungen einstellen.

Transparenz und Glaubwürdigkeit werden heute von interessierten Kreisen (Stakeholder) wie Politik, Gesellschaft, Mitarbeiter und Kunden gefordert. Mit einer professionellen Kommunikation gehen sie aktiv auf die Ansprüche ihrer Stakeholder ein.

Corporate Social Responsibility (CSR) und die Berichtspflicht

Die CSR Berichtspflicht geht auf die Richtlinie 2013/34/EU zur Offenlegung nichtfinanzieller Informationen zurück. Sie ist unmittelbar in jedem europäischen Mitgliedsstaat gültig und fordert von den betroffenen Unternehmen mehr Transparenz in ihren Rechenschaftsberichten.

Betroffen sind Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten die im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen (börsennotierte Unternehmen, Banken, Versicherungen und andere von den EU-Ländern als wichtig eingestufte Unternehmen).

Sie müssen zukünftig Informationen über die Strategien, Risiken und Ergebnisse zu den folgenden Themen offenlegen:

  • Umwelt
  • soziale und Arbeitnehmerbelange
  • Menschenrechte
  • Bekämpfung von Korruption und Bestechung
  • Diversität in den Leitungs- und Kontrollorganen

Ein mittelständisches Unternehmen, das in globalen Märkten tätig ist, wird von der CSR Berichtspflicht nicht ausgeschlossen sein. Denn der globalisierte Markt verlangt von jeder Organisation, dass sie auf Wertmaßstäbe und Normen Rücksicht nimmt.

Klein und mittelständische Unternehmen (KMU) haben oftmals eine starke Abhängigkeit von Großunternehmen und befinden sich als Zulieferer in der Lieferkette. Das bedeutet, dass auch sie CSR in der Unternehmenspraxis strategisch und aktiv angehen müssen.

CSR-Engagement wirkt dabei in zwei Richtungen:

1) auf die Prozesse innerhalb eines Unternehmens wie Beschaffung, Produktion, Vertrieb, Umweltschutz, Mitarbeiterentwicklung, Arbeitsschutz- und Gesundheitsschutz

2) auf die Beziehungen eines Unternehmen nach außen, zu den Zulieferern, Kunden, Gewerkschaften, Umwelt- und Verbräucherverbände und weiterer interessierter Kreise

So muss jedes Unternehmen langfristig mit seiner spezifischen Perspektive einen Zugang zum Thema CSR finden.

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex - Maßstab für nachhaltiges Wirtschaften

Wie kann der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) helfen?

Organisationen, die eine DNK-Entsprechenserklärung abgeben, erfüllen damit die ab 2017 geltende EU-Berichtspflicht zu nichtfinanziellen Informationen.

Ziel des Deutschen Nachhaltigkeitskodex ist es, den Nachhaltigkeitsgedanken voranzubringen und die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen transparent und vergleichbar zu machen. Unternehmen und Organisationen können freiwillig eine Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex abgeben und berichten somit über die Anwendung der Kriterien mit comply (entspricht) oder explain (erklärt) - warum sie über ein Kriterium nicht oder noch nicht berichten.

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat für die Anwendung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) Schulungspartner ausgebildet, die den Unternehmen bis zur Entsprechenserklärung Schritt für Schritt zur Seite stehen. Die WUQM Consulting GmbH, hat sich durch ihre Expertise im Bereich Nachhaltigkeit und die Teilnahme an einer ausführlichen Trainer-Schulung (02/2017), zum DNK-Schulungspartner qualifiziert.

Auf Wunsch führen wir folgende Veranstaltungsformate durch:

  • Informationsveranstaltung zum DNK: Vorstellung der Anwendung des DNK als nützliches Werkzeug zum Einstieg in die Nachhaltigkeitsberichterstattung, Praxisbeispiele
  • DNK-Schulung: ausführliche Vorbereitung auf die Erstellung einer DNK-Entsprechenserklärung inkl. der Erläuterung einzelner Kriterien und Leistungsindikatoren

Gern betreuen wir Unternehmen auch individuell bei allen Schritten von der Erstellung einer Entsprechenserklärung bis zur Veröffentlichung.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren >>>