Back To Top
21.12.2017

Der Digitalbonus. Bayern - finanzielle Unterstützung für KMU durch den Freistaat Bayern


Als wichtiger Bestandteil der Initiative Bayern Digital fördert der Freistaat Bayern seit dem 01. August 2017 erneut kleine und mittelständische Unternehmen bei der Durchführung von Maßnahmen zur Digitalisierung und zur Verbesserung ihrer IT-Sicherheit. Das Förderprogramm Digitalbonus. Bayern ist bewusst einfach und unbürokratisch gestaltet, um KMUs keine Hürden auf dem Weg zur Einführung und Entwicklung neuer digitaler Lösungen für ihre Geschäftstätigkeiten zu stellen. Das Förderprogramm läuft bis zum 31. Dezember 2020.

Wer wird gefördert?

  • Kleines Unternehmen: bis zu 49 Beschäftigte und bis zu 10 Millionen Euro Umsatz/Jahr bzw. bis zu 10 Millionen Euro Bilanzsumme/Jahr
  • Mittleres Unternehmen: 50 bis 249 Beschäftigte und bis zu 50 Millionen Euro Umsatz/Jahr bzw. bis zu 43 Millionen Euro Umsatz Bilanzsumme/Jahr

Was wird gefördert?

Gefördert werden Maßnahmen im Unternehmen zur

  • Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen, durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen sowie zur
  • Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit

Welche Kosten werden übernommen?

Bezüglich dieser Maßnahmen werden folgende Kosten übernommen:

  • Ausgaben für Leistungen externer Anbieter einschließlich der zur Umsetzung notwendigen Hard- und Software

Es stehen drei Fördervarianten zur Verfügung:

  • Digitalbonus Standard: bis zu 10.000 Euro Zuschuss für die Digitalisierung von Unternehmensbereichen und IT-Sicherheit
  • Digitalbonus Plus: bis zu 50.000 Euro Zuschuss für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt
  • Digitalkredit: bis zu zwei Millionen Euro zinsverbilligtes Darlehen der LfA Förderbank Bayern

Die genauen Informationen zur Antragstellung, den monatlichen Kontingenten zur Gewährung eines kontinuierlichen Programmverlaufs sowie die notwendigen Unterlagen zum Erhalt der Förderung finden Sie hier: Digitalbonus. Bayern

Bei Interesse am Förderprogramm Digitalbonus. Bayern oder offenen Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechperson Frau Tina Heinemann per Mail tina.heinemann(at)wuqm.de oder per Tel. 0931 780 970 22.

Download Flyer Digitalbonus. Bayern

Download Förderrichtlinien Digitalbonus. Bayern